Analyse und Gesamtplanung

Analyse und Gesamtplanung
„Wenn ich eine Stunde habe, um ein Problem zu lösen, dann beschäftige ich mich 55 Minuten mit dem Problem und 5 Minuten mit der Lösung.“ (Albert Einstein)

Es ist ja nicht so als wenn Unternehmen nichts im Bereich Digitalisierung gemacht hätten. Fast jedes Unternehmen nutzt E-Mails, elektronische Kalender, hat eine WebSite und hat Systeme wie ERP, ECM, WaWi, CRM, PIM oder was auch immer eingeführt wurde. Entweder wird die IT Struktur durch eigene Mitarbeiter oder von externen Dienstleistern auf Schuss gehalten. Meist ist es gar eine Kombination von eigenen Mitarbeitern und Dienstleistern. 

Bei der Analyse und Gesamtplanung wir ein Zielbild mit allen Beteiligten erstellt. Ein sogenanntes "Big Picture". Hier werden die internen als auch externen Faktoren aufgenommen und bewertet. Interne Faktoren sind z.B. die vorhandenen Systeme, die im Einsatz sind und - was noch viel wichtiger ist - wie diese genutzt werden. Externe Faktoren ist z.B. wie der Wettbewerb agiert und was die Analysten voraus sagen. 

Anhand dieser Bestandsaufnahme und dem einheitlichen "Big Picture" werden Prioritäten gesetzt. Es wird heraus gearbeitet in welchen Bereichen am meisten Potentiale schlummern bzw. wo der größte Engpass besteht.

Das "Big Picture"wird bereits in einer frühen Phase erstellt und kann sich nach dem beleuchten der einzelnen Handlungsfeldern weiter verfeinern und konkretisieren mit konkreten Handlungsmaßnahmen.

© 2017 by ballo.digital. Mit der Inbound Plattform Chimpify.